In der Sauna schwitzen und aufs Wasser schauen oder im Pool mit Meerblick einige Runden drehen: An Nord- und Ostsee gibt es viele schöne Wellnesshotels direkt am Strand. Hier findest du meine Tipps für Entspannung mit Ausblick.

Vom coolen Designhotel über das Grand Hotel im historischen Ambiente bis zum relaxten Strandsresort findest du wirklich für jeden Geschmack etwas. Und egal ob für eine Nacht oder das lange Wochenende – gerade jetzt im Winter ist die kurze Wellnessauszeit am Meer einfach wunderbar entspannend. Ob zum Durchpusten an der Nordsee oder etwas ruhiger am Ostseestrand, Vitamin Sea gibt es hier überall.

Wyk auf Föhr: Upstalsboom Wellness Resort Südstrand

Mit Meerblick: der Pool im Upstalsboom Wellness Resort Südstrand auf FöhrDas im Herbst 2019 eröffnete Upstalsboom Wellness Resort Südstrand in Wyk auf Föhr setzt neue Maßstäbe auf der nordfriesischen Insel. Das Hotel mit seinen 144 Zimmern und Suiten liegt an der Strandpromenade der Inselhauptstadt und bietet damit einen Logenplatz direkt am Meer. Das Herzstück für Wellnessfans ist das 2.000 Quadratmeter große „Eilun Spa“. Vom Innen- und Außenpool, aus zwei der drei Saunen und dem Ruheraum hast du die Nordsee immer im Blick – entspannter geht Sauna mit Meerblick kaum. Dazu gibt es regelmäßige Aufgüsse und ein breites Angebot an Wellnessanwendungen. Und nach einem ausgiebigen Strandspaziergang ist die Sydbar in den Dünen nicht nur für Hotelgäste ein perfekter Ort, um mit einem Drink und Blick aufs Wasser zu entspannen.

Hier findest du weitere Infos zum Upstalsboom Wellness Resort Südstrand auf Föhr. Noch mehr Tipps für die Nordseeinsel gibt’s im Artikel „Friesische Karibik: Ein Wochenende auf Föhr“.

 

Scharbeutz: Bayside Hotel

Wellness mit Meerblick direk auf die Ostsee bietet das Bayside in Scharbeutz

Wellness mit Meerblick, dafür ist das Bayside in Scharbeutz definitiv eine der besten Adressen an der Lübecker Bucht. Das Designhotel in Strandlage findest du direkt neben der Seebrücke in Scharbeutz – und damit mittendrin im Geschehen des Urlaubsortes. Vom Pool und aus der Sauna hast du frontalen Blick auf die Ostsee – und auch aus dem Restaurant Coast in der ersten Etage und der Rooftopbar kannst du direkt aufs Meer schauen. Das ist selbst an grauen Wintertagen äußerst entspannend. Im Bayside wirst du rundum versorgt und musst eigentlich gar nicht raus. Falls doch, kannst du hier tolle Strandspaziergänge machen und es dir anschließend in den Restaurants an der Dünenmeile gutgehen lassen.

Hier findest du weitere Informationen zum Bayside Hotel und kannst außerdem direkt buchen.

 

Neustadt in Holstein: Arborea Marina Resort

Schwimmen mit Blick auf die Ostsee: Möglich im Arborea in Neustadt

Das Arborea Marina Resort in Neustadt in Holstein hat erst im Sommer 2018 eröffnet und ist trotzdem schon im ersten Winter regelmäßig gut gebucht – und das natürlich nicht ohne Grund. Direkt am Yachthafen des Küstenstädtchens gelegen, bietet dir das cool gestaltete Wellnesshotel einen eigenen kleinen Strand, im Sommer sogar mit Strandkörben. Jetzt im Winter ist das „Sparadise“ der Place-to-be: Vom Pool und aus der Panoramasauna hast du besten Ostseeblick. Und im Anschluss an die Wellnessrunde kannst du gemütlich am Kamin entspannen. Auch alle unternehmungslustigen Gäste kommen hier voll auf ihre Kosten: Das Aktivitätenprogramm bietet von Yoga bis zu Upcyclingkursen eine breite Auswahl. Abends kannst du es dir dann beim Singer-Songwriter-Auftritt mit Nachwuchstalenten aus der Region in der Bar The Stairs gemütlich machen.

Weitere Informationen zum Arborea Marina Resort gibt’s im Artikel „Arborea Marina Resort Neustadt: Coole Auszeit an der Ostsee“ und kannst hier direkt buchen.

 

Büsum: Lighthouse Hotel & Spa

Der Liegepool im SpaDas Lighthouse Hotel & Spa ist das neue Highlight in Büsum. Zwischen Deich und Museumshafen gelegen, bestimmt das Vier-Sterne-Haus seit der Eröffnung im Sommer 2019 die Silhouette des Küstenorts. Viele der 111 Zimmer und Suiten verfügen über direkten Meerbklick und auch beim Essen in den Restaurants Landgang und Schnüsch hast du die Nordsee immer im Blick. Entspannen kannst du im Wellnessbereich mit Dampfbad, Bio-Softsauna mit 60 Grad und finnischer Sauna mit 90 Grad. Letztere bietet sogar den Blick auf den Hafen. Nach dem Saunieren geht’s dann in einen der Ruheräume oder noch besser in den Liegepool mit Whirlfunktion. Und auf alle männlichen Gäste wartet im Lighthouse eine Dependance des Hamburger Barbershops Herrengut.

Weitere Informationen zum Lighthouse Hotel & Spa findest du in meinem Artikel „Lighthouse Hotel & Spa: Büsums neuer Leuchtturm“ und kannst hier direkt buchen.

 

Travemünde: Atlantic Grand Hotel

Das Grand Hotel Travemünde liegt direkt an der StrandpromenadeLängst vergangenen Zeiten werden im Grand Hotel in Travemünde wieder lebendig. Direkt an der Strandpromenade des Ostseeheilbads gelegen, erinnert das Hotel unweit des historischen Strandbahnhofs an die Zeiten, als man um die Jahrhundertwende zur Sommerfrische ans Meer fuhr. Nicht nur der pompöse Ballsaal des ehemaligen Casinos ist immer noch eindrucksvoll und eine perfekte Location für festliche Anlässe. Heute beherbergen die historischen Mauern ein modernes Hotel. Man merkt dem Haus an, dass es nicht als Hotel konzipiert wurde, Zimmer mit Meerblick gibt es nur wenige. Dafür erwartet dich hier ein toller Wellnessbereich mit Schwimmbecken, finnischer Sauna, Sanarium und zwei Dampfbädern. Und im Anschluss an den Saunagang im Garten sitzen und dem Rauschen des Meeres zuzuhören ist genauso toll, wie morgens auf der Terrasse zu frühstücken und auf den Strand und die Ostsee zu blicken.

Hier findest du weitere Informationen zum Atlantic Grand Hotel Travemünde und kannst außerdem direkt buchen.

 

Heiligenhafen: Beach Motel

Auch das Ocean Spa im Beach Motel Heiligenhafen ist sehr stylish eingerichtet

Auch das Beach Motel in Heiligenhafen liegt direkt an der Ostsee. Hier kannst du lange Strandspaziergänge perfekt mit einem Wellnesswochenende verbinden. Das Hotel im Stil der US-Ostküste verströmt eine durchweg relaxte Atmosphäre. Im Ocean Spa kannst du außerdem so richtig entspannen. Hier erwarten dich neben einem Pool zwei Saunen und ein Dampfbad. Zum Ausruhen kannst du dich zwischen dem Kaminzimmer oder der Bibliothek entscheiden. Vor die Tür musst du auch auch im Beach Motel eigentlich nicht. Im Restaurant Holyharbour Café & Grill kannst du dir morgens das Frühstück und abends das romantische Candle-Light-Dinner schmecken lassen. Im Anschluss schaust du noch auf einen Drink in der Flamingo Bar vorbei. Und schon hast du das Gefühl, irgendwo in den Florida Keys am Strand zu sitzen.

Weitere Informationen zum Beach Motel Heiligenhafen findest du in meinem Artikel „Beachmotel Heiligenhafen: Auszeit am Strand“ und kannst hier direkt buchen. Sollte das Hotel schon ausgebucht sein, sind die Beach Appartments zudem eine Alternative.

 

Büsum: Küstenperle Strandhotel & Spa

Am Pool im Strandhotel Küstenperle ist es auch bei Schietwetter nett

Ein Rundum-Wohlfühl-Programm bietet dir auch die Küstenperle in Büsum. Das Strandhotel liegt direkt an der Familienlagune Perlebucht und mit etwas Glück hast du vom Zimmer aus Blick auf die Nordsee. Für Entspannung sorgt auch in der Küstenperle der moderne Wellnessbereich: Ein Pool, zwei Saunas und ein Dampfbad stehen zur Auswahl. Und ansonsten verströmt das im Sommer 2017 eröffnete Hotel ganz viel maritime Atmosphäre. Hier begegnet dir außerdem überall auf das typische Platt und du findest viele historische Fotos, die ein Büsum aus längst vergangenen Zeiten zeigen. An grauen Wintertagen machst du es dir nach dem Wellnessnachmittag am besten mit einem Drink am Kamin in der Bar Schneiders gemütlich.

Weitere Informationen zum Strandhotel Küstenperle findest du in meinem Artikel „Küstenperle Büsum: Wellness trifft Nordsee“ und kannst hier direkt buchen.

 

St. Peter-Ording: Strandgut Resort

Direkt hinter den Dünen liegt das Strandgut Resort St. Peter-Ording

St. Peter-Ording ist bekannt für seinen kilometerlangen Sandstrand und nicht nur deshalb einer der angesagtesten Orte an Schleswig-Holsteins Nordseeküste. Direkt hinter den Dünen liegt im Ortsteil St. Peter-Bad und damit im Zentrum des Nordseeurlaubsorts das Strandgut Resort. Wie der Name schon verrät, bist du von hier aus direkt an der Seebrücke und am Strand. Und mit etwas Glück kannst du sogar aus dem Zimmer auf die Dünen oder die Nordsee schauen. Die Meerblick Suite bietet als Highlight eine in den Raum integrierte Sauna – und für alle anderen Gäste geht es durch einen Gang direkt rüber in die Dünentherme. Dort warten nach einem ausgiebigen Strandspaziergang Wellness-, Schwimmbad- und Saunalandschaft.

Hier findest du weitere Informationen zum Strandgut Resort in St. Peter-Ording und kannst außerdem direkt buchen. Mehr Tipps für für deinen Aufenthalt findest du außerdem im Artikel „St. Peter-Ording: Strand, Meer und ein Leuchtturm“.

 

Heringsdorf: Strandhotel Ostseeblick

Im Strandhotel Ostseeblick in Heringsdorf hast du vom Ruheraum Ostsee und Seebrücke im Blick

Auf Usedom findest du vor allem in den Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin einige schicke Hotels direkt am Strand. Für Wellness mit Meerblick ist dort das Strandhotel Ostseeblick in Heringsdorf eine perfekte Option. Hier kannst du in der Sauna schwitzen, schon vom kleinen Panoramapool aus die Aussicht aufs Meer genießen und anschließend im Ruheraum den Blick über die Ostsee und die berühmte Seebrücke – übrigens die längste in Deutschland – schweifen lassen. Wer es modern, maritim und stylisch mag, checkt gegenüber im Tochterhotel Heimathafen ein und genießt die Annehmlichkeiten im Haupthaus – von Wellness mit Meerblick bis zum leckeren Abendessen im Restaurant Bernstein inklusive Ostseeblick.

Einen Einblick in den Heimathafen liefert dir mein Artikel „Hotel Heimathafen Usedom: Maritim trifft Style“ und meine Tipps für Usedom gibt’s im Beitrag „Usedom: Ein Wochenende auf der Ostseeinsel“. Hier kannst du das Strandhotel Ostseeblick und das Hotel Heimathafen direkt buchen.

 

Grömitz: A-ja Resort

Direkt am Strand: Das A-ja Resort in Grömitz

Nach dem Start in Warnemünde gibt es die A-ja Resorts inzwischen auch in Grömitz und ganz neu in Travemünde. Eines haben alle drei Hotels gemeinsam: die Lage direkt am Strand. In Grömitz bildet das A-ja Resort bildet zusammen mit der Grömitzer Welle die neue Mitte des beliebten Seebades. Hier bist du wirklich mittendrin im Trubel direkt an der Seebrücke. Der Vorteil am A-ja: Vom Hotel aus kannst du im Bademantel direkt rüber ins Erlebnisbad mit Meerwasser-Brandungsbad, Erlebnisbecken, Panorama-Außenpool und Wellnessbereich laufen. Wer hier noch nicht glücklich wird, der hat den Strand und die Ostsee direkt vor der Tür.

Hier findest du weitere Informationen zum A-ja Grömitz Resort und kannst außerdem direkt buchen.

 

Hast du schon in einem der Hotels übernachtet? Wie hat es dir gefallen? Oder hast du vielleicht sogar noch weitere Tipps für schöne Wellnesshotels an Nord- und Ostsee? Dann freue ich mich über deine Empfehlungen und Kommentare! Und wenn dir der Artikel gefallen hat, teil ihn doch gerne mit deinen Freunden! Damit du keine neue Geschichte mehr verpasst, kannst du mir außerdem auf Facebook, Pinterest, Instagram und Tripadvisor folgen. Oder du abonnierst dir My Happy Places als Newsletter.

 

Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn du über diese Links buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Autor

Willkommen bei My happy Places! Ich bin Britta, Journalistin, lebe in Hamburg und liebe es, zu reisen. Hier nehme ich dich mit zu meinen Lieblingsorten rund um die Welt. Viel Spaß!

Kommentar schreiben

*