Ich liebe es, in fremden Städten über den Markt zu schlendern und mich kulinarisch inspirieren zu lassen. In Australien haben es mir der Queen Victoria Market in Melbourne und Adelaides Central Markt besonders angetan.

Der Queen Victoria Market in Melbourne

Wie so vieles in Australien ist auch Melbournes zentraler Markt nach der britischen Königin Victoria benannt. Das historische Marktgebäude, in dem seit fast 140 Jahren Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch verkauft werden, liegt am nördlichen Rand der Innenstadt. Stark beeinflusst von den britischen Wurzeln, war Australien lange Zeit nicht für seine gute Küche bekannt. Das hat sich deutlich geändert.

Ein Spaziergang über den Queen Victoria Market gibt dir einen guten Eindruck, welche kulinarischen Spezialitäten mittlerweile auch Down Under angesagt sind. Hier findest du Austern aus Sydney neben Käse aus Frankreich und Parmaschinken aus Italien. Frischer Fisch, Gewürze aus aller Welt, gute Weine – hier kaufen nicht nur die Einheimischen ihre Lebensmittel. Der 1878 eröffnete Markt ist inzwischen eine der Touristenattraktionen in Melbourne.

In den historischen Markthallen riecht es nach leckerem Brot und frischem Kaffee. Vor dem Stand der Melbourner Kaffeerösterei Market Lane Coffee hat sich eine lange Schlange gebildet und Anstehen scheint sich zu lohnen. „We love to make coffee for the city that loves to drink it“, ist das Motto der Gründer. Der Laden ist ein Beweis mehr, dass die Australier mittlerweile auch Kaffee ziemlich gut können.

Viele Stände setzen auf biologische Produkte
Viele Stände setzen auf biologische Produkte

Draußen im offenen Marktbereich türmen sich Berge von Obst und Gemüse, vieles davon ist biologisch produziert. Der Trend ist auch in Australien längst angekommen. Und selbst wenn du gar nicht kochen willst, lohnt sich ein Besuch. Egal ob zum Frühstück oder Lunch, an den verschiedenen Ständen findest du reichlich Auswahl an kleinen Snacks und Leckereien.

Queen Victoria Market

Adresse: Corner of Elizabeth & Victoria Streets, Melbourne
Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 6 bis 14 Uhr, Freitag von 6 bis 17 Uhr, Samstag von 6 bis 15 Uhr, Sonntag von 9 bis 16 Uhr, Montag und Mittwoch geschlossen
Website: www.qvm.com.au

 

Der Adelaide Central Market

Genau wie in Melbourne ist auch der Adelaide Central Market mittlerweile eine Besucherattraktion. Mehr als eine Million Menschen strömen hier jeden Monat durch die Gänge. Damit ist der 1869 eröffnete Markt angeblich sogar der meistbesuchte Ort in ganz South Australia. An den über 80 Ständen herrscht von Dienstag bis Samstag also ein reges Treiben. Aber keine Sorge: Ein Besuch lohnt sich trotzdem oder gerade deshalb, sorgt die Quirrligkeit doch für einen guten Teil der Atmosphäre.

Der Markt findet seit über 140 Jahren statt und viele der Standbesitzer verkaufen hier schon seit Jahrzehnten ihre Waren. Du findest eine große Vielfalt an Früchten und Gemüsen, Fleisch, Geflügel oder frischen Meeresfrüchten. Feinkost, Gourmet- und Delikatesswaren sind genauso im Angebot wie biologisch angebautes Obst und Gemüse. Und auch die deutschen Wurzeln der Region sind hier sichtbar: Dein Fleisch kannst du beim „Metzger“ einkaufen. Produziert wird das allerdings zu hundert Prozent in Australien.

Genau wie in Melbourne musst du auch auf Adelaides Central Market gar nicht unbedingt frische Zutaten fürs Kochen besorgen. Zwischen den Obst- und Gemüseständen gibt es verschiedene Cafés, kleine Imbisse oder Sushi-Bars, an denen du etwas Leckeres für den Hunger zwischendurch findest. Und da Adelaides Chinatown direkt nebenan liegt, ist auf dem Markt auch der Einfluss der asiatischen Küche ständig präsent. Also einfach durchprobieren!

Zwischen den Marktständen gibt es immer wieder nette kleine Cafés
Zwischen den Marktständen gibt es immer wieder nette kleine Cafés

Adelaide Central Market

Adresse: 44-60 Gougher Street, Adelaide
Öffnungszeiten: Dienstag von 7 bis 17.30 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 17.30, Freitag von 7 bis 21 Uhr, Samstag von 7 bis 15 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen
Website: www.adelaidecentralmarket.com.au

Autor

Willkommen bei My happy Places! Ich bin Britta, Journalistin, lebe in Hamburg und liebe es, zu reisen. Hier nehme ich dich mit zu meinen Lieblingsorten rund um die Welt. Viel Spaß!

Kommentar schreiben

*